Kinder und Jugend

18.01.2021 Ein neues Thema … Warten …

Finde folgende Begriffe: (waagrecht/senkrecht/diagonal/rückwärts/vorwärts)

ABRAHAM, ALT, BAUM, DREI, FRAU, FÜSSE, HERR, JAHR, KALB, LACHEN, LEUGNEN, MAMRE, MÄNNER, MEHL, MILCH, SARA, SOHN, WASCHEN, WASSER, ZELT

 

 

Warten – das mag wohl keiner so gerne. Sehnsüchtig wird vielleicht mancher von Euch das Ende des Zuhause Lernens erwarten. Eine Geduldsprobe, da es gefühlt nicht aufhört. In der Bibel erlebten Menschen ebenfalls ‚Wartezeiten‘ – doch die haben sich gelohnt! Gott hatte sie nicht vergessen, sondern ließ die Menschen erfahren, dass ER alles im Blick hat. Im Rätsel geht es um Abraham, der sehr lange, nämlich 25 Jahre, wartete. Warum, wieso, weshalb? Dazu könnt ihr mehr in der Geschichte dazu (1. Mose 18) erfahren.

Viel Spaß beim Rätseln, beim Geschichte (Vor-)Lesen und gute Erfahrungen beim ‚Warten‘ wünscht Euch Thomas Schmidt

18.12.2020 Heute gibt es wieder etwas Neues! Es geht um etwas ganz besonderes 😉

Engel – einer, der dich begleitet

Gott ist uns nah, zu jeder Zeit und an jedem Ort. Bei ihm sind wir sicher und geborgen wie unter einem großen Schirm – so ein bisschen wie auf dem Foto. Und so steht es in Psalm 91: „Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem Herrn: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.“

Und etwas weiter im Text lesen wir: „Denn er (Gott) hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ Engel sind Boten Gottes, die er uns als Begleiter zur Seite stellt. Wenn Du unterwegs bist, in der Schule, mit Freunden, zuhause – immer kannst Du Dir gewiss sein: Gott ist mir nah durch seine Engel. Dazu noch ein Lied von Frank Badalie:

Es ist schwer zu versteh‘n, und doch sind sie dir nah.

Wie ganz normale Menschen sind sie oft unscheinbar.

 Gott sendet seine Engel, um uns zur Seite zur stehen.

Gott sendet seine Engel zu mir und zu dir und zu Menschen auf der ganzen Welt.

Gott sendet seine Engel und sie sind da, auch wenn wir sie nicht seh’n.

Auch Menschen in der Bibel sind Engel begegnet. Im folgenden Rätsel erfährst Du mehr davon und entdeckst manch spannende Bibelgeschichte. Viel Spaß dabei!

Räsel

  1. Dieser Engel verkündete Maria die Geburt ihres Sohnes. (Lukas 1, 26)
  2. Wem kündigen auch Boten Gottes die Geburt eines Sohnes an? (1. Mose 18)
  3. Ein Engel befahl diesem Mann, mit seiner Familie nach Ägypten zu ziehen. (Matthäus 2, 13)
  4. Dieser Mann sah, wie Engel eine Leiter auf- und abstiegen. (1. Mose 28, 12)
  5. Wen befreite ein Engel aus dem Gefängnis? (Apostelgeschichte 12, 7)
  6. Vor wem beschützten Engel den Daniel? (Daniel 6, 23)
  7. Wem stellte sich –zunächst unsichtbar- ein Engel in den Weg? (4. Mose 22, 31)

03.12.2020

Mit dem 1.Advent, in diesem Jahr war es der 29. November, begann das neue Kirchenjahr und am 1. Januar beginnt das neue Kalenderjahr. Altes endet und etwas Neues beginnt. Und dabei können wir uns immer sicher sein – Gott ist in allem dabei und begleitet uns. In Psalm 55,23 lesen wir:

»Wirf deine Last ab, übergib sie dem HERRN; er selber wird sich um dich kümmern! Niemals lässt er die im Stich, die ihm die Treue halten.«

In diesem Sinne – Gott begleite dich sicher in die neue Zeit!

Und nun noch ein Rätsel für euch 😉

 

JG/EC-Jugendkreis Infos:

www.jugendkreis-oberlungwitz.de

Christenlehre findet online statt, immer Donnerstag, 16:15 Uhr

Info`s erhaltet ihr im Pfarramt oder bei Thomas Schmidt.