Aktuelles

Herzliche Einladung zum

Familiengottesdienst

am 1. Advent,

 28.11., um 9:30 Uhr

in die St.-Martins-Kirche

Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln.

Für die Gottesdienste gilt bis auf Weiteres:

– 3G (Geimpft- und Genesennachweis bzw. Nachweis von tagesaktuellem Test)

– FFP2-Pflicht

 

 

 

Herzliche Einladung zur Rathausplauderei in die St.-Martins-Kirche

Die Rathausplauderei ist auf einen späteren, bis jetzt unbestimmten, Termin verschoben.

 

 

Informationen vom Kirchenvorstand

Folgende Themen wurden in der Kirchenvorstandssitzung am 18.11.2021 besprochen:

  • Anpassung Hygienekonzept: Gottesdienste können weiterhin stattfinden, aber aufgrund der derzeitigen Situation mit der „3G“-Regel; alle Kreise, sowie das Adventsliedersingen müssen leider ausfallen
  • über die Gottesdienste zu Weihnachten wird vorher in einer Sondersitzung entschieden
  • die Kirchenfiguren können noch bis zum Frühjahr 2022 im Dom Meißen verbleiben; die Figuren, welche aus der Abteikirche stammen, werden derzeit notrestauriert
  • die Restaurierung der Kanzel in der Abteikirche ist in Arbeit und soll voraussichtlich bis Weihnachten fertiggestellt werden
  • Besprechung der weiteren Verwendung der Kantorenwohnung
  • Terminabstimmungen (Lektorendienste, KV-Sitzungen, gemeinsame Gottesdienste im Schwesterkirchverhältnis)

Karsten Schubert

 

 

 

Büchertisch

Ab sofort…

liegen im Pfarramt Losungen und Kalender für 2022 zum Verkauf bereit.

Die Neuerscheinung „Kirchen einer Region“ von Pfarrer i.R. Wolfgang Gruner, sowie sein letztes Buch „Unterwegs an der Lungwitz“ sind ab sofort im Kirchgemeindebüro erhältlich.

Des Weiteren stehen „Der Kampf der blauen Adler“ (ein Missionsgeschichtenbuch für Kinder) und „Licht über Afrika“ wieder zur Verfügung, deren Erlös an das Missionswerk „Diguna“ geht.

 

Amtshandlungen, Seelsorge und Hausabendmahl

Bitte wenden Sie sich bei seelsorgerischen Anliegen, Taufen, Trauungen und Bestattungen, oder wenn sie ein Hausabendmahl wünschen an das Kirchgemeindebüro. Wir leiten Ihr Anliegen gerne weiter.

 

Sie feiern in diesem Jahr ein Ehejubiläum?

Dabei wird der Tag Ihrer Hochzeit wieder lebendig werden. Damals waren Sie in die Kirche gekommen, Sie haben sich vor dem Altar zueinander bekannt und sind mit dem Segen Gottes in Ihr gemeinsames Leben gegangen.
Wir laden Sie ein, zu Ihrem Jubiläum wieder in die Kirche zu kommen. Sie können dort Ihren gemeinsamen Lebensweg bedenken, Ihre Freude und Dankbarkeit zum Ausdruck bringen und in den neuen Lebensabschnitt mit dem Segen Gottes gehen. Viele Ehepaare haben dies, meistens gemeinsam mit Ihren Angehörigen und Freunden, als einen Höhepunkt erfahren.
Wenn Sie Ihr Ehejubiläum auf diese Weise in der Kirche begehen möchten, brauchen Sie sich nur in unserem Pfarramt zu melden. Sie erleichtern sich und uns die Vorbereitungen, wenn Sie das so zeitig wie möglich tun.

 

Dank für Kirchgeld

Wir danken allen herzlich, die sich auch im vergangenen Jahr wieder für unsere Gemeinde verantwortlich fühlten und uns mit Kirchgeld, Spenden und Kollekten unterstützt haben.

Für das Jahr 2021 behält der Ortskirchensteuerbeschluss vom 03.09.2004 weiter seine Gültigkeit.

Auch in diesem Jahr hoffen und vertrauen wir wieder auf Ihre Unterstützung.

Bitte überweisen Sie das Kirchgeld auf das Kirchgeldkonto der St.-Martins-Kirchgemeinde (Bankdaten sind auf der Rückseite des Kirchenboten zu finden).

Überweisungen sind ab sofort möglich.

Kirchgeldtabelle zum Ortskirchensteuerbeschluss 2004, gültig ab 2004

0,3 % der monatlichen/jährlichen Einnahmen in Euro